Kostenloser weltweiter Versand & lebenslange Garantie für alle


Wie Sie Ihr aufblasbares Stand-up-Paddelbrett drehen

How to turn your inflatable stand up paddle board pakaloa sup

Wie Sie Ihr aufblasbares Stand-up-Paddelbrett drehen

Drehen Sie Ihre aufblasbares Stehpaddelbrett wird kein Problem sein, sobald Sie ein paar einfache Techniken beherrschen, die schwungvolle Drehung und das Rückwärtspaddeln. Sie haben den Vorteil, dass sie eine ganz natürliche und unkomplizierte Art und Weise sind, Ihr Paddelbrett zu drehen. Mit nur diesen beiden Techniken werden Sie in der Lage sein, sowohl auf das Wasser hinauszugehen als auch sich effektiv zu verwandeln. Sie sind ein solides Fundament, auf dem du aufbauen kannst. Da sie dich am Ende besonders gut kennenlernen, kannst du fortgeschrittenere Transformationsmethoden in dein Arsenal aufnehmen, damit du wie ein Profi navigieren kannst.

Es gibt eine Vielzahl von Fällen, in denen du in der Lage sein musst, dein SUP erfolgreich von der Erreichung deines Standorts und dem Vermeiden von Herausforderungen in diesem Prozess bis hin zum schnellen Abtauchen in der Brandung umzusetzen. Das Üben deiner Wendestrategien wird dir als Stand-Up-Paddleboarder sicherlich helfen, dich zu steigern und dir somit erlauben, noch fortgeschrittenere Manöver auszuprobieren.

Wende Dein SUP mit dem Sweeping Turn

Die schwungvolle Drehung, auch C-Hub genannt, ist eine der noch natürlicheren Arten, dein SUP zu transformieren. Es ist eine einfache Sidestroke-Technik, die es Dir ermöglicht, Dein Board erfolgreich zu drehen. Statt vieler kurzer Paddel auf einer Seite, die dich langsam zum Drehen bringen, wird der Schwung in einem breiten Schlag ausgeführt.

 

Mit dem Paddelblatt im Wasser machst du einen langen, schwungvollen Schlag in Richtung der Rückseite deines Boards. Je nachdem, wie weit Sie versuchen, sich zu verwandeln, je nach Wetter, Wasserverhältnissen und Ausdauer Ihres Schlags, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie ein wenig weiter gehen müssen. Wenn das so ist, wiederholen Sie die Bewegung, bis Sie Ihren gewünschten Zug erreicht haben.

Wie man eine Kehrtwendung ausführt

Schritt 1: Beugen Sie Ihre Knie etwas und positionieren Sie sich auch selbstständig, um die Drehung zu machen. Sie wollen oder müssen nicht so viel vor oder zurück sein.

 

Schritt 2: Greife mit dem Paddel nach vorne und stelle das Paddelblatt in der Nähe der Nase des SUP ins Wasser.

 

Schritt 3: Machen Sie einen C-förmigen Schlag, indem Sie das Paddel in einer schwungvollen Bewegung von der Nase zum Heck zurückbringen.

 

Während der Übung werden Sie Unterschiede darin sehen, wie richtig und effektiv Sie sich drehen können, um diese Methode zu nutzen. Was sehen Sie, wenn das Blatt nach hinten und auch von der Nase weg wächst? Sie werden in der Tat feststellen, dass die Effizienz Ihrer Drehung deutlich vermindert wird, wenn Sie nicht die richtige Technik anwenden.

Drehen Sie Ihren SUP mit dem Rückenpaddel

Das Rückenpaddel ist eine wesentliche Strategie, um herauszufinden, weil es in zahlreichen Situationen funktioniert. Es ist nicht nur eine effektive Methode, um sich zu verwandeln, sondern es kann auch genutzt werden, um anzuhalten. Darüber hinaus ist es eine ausgezeichnete Strategie, die man beherrschen muss, weil sie bei Modifikationen hilft, wenn man bedeutendere Bewegungen macht. Zum Beispiel, vielleicht war Ihr C-Schlag auch solide oder auch nur schwach. Mit ein paar Rückenschlägen können Sie sich wieder aufrichten und schnell Änderungen vornehmen.

 

Rückenpaddeln ist genau so, wie es sich anhört. Beugen Sie Ihre Knie leicht und gehen Sie auch in eine weiche Haltung. Lege das Paddelblatt in die Nähe der hinteren Schiene deines Boards. Im Gegensatz zu der schwungvollen Drehposition, dein Paddel auf die Seite, die du drehen willst. Du deutest an, ob du nach links zurückpaddeln willst und wenn du nach rechts gehen willst, paddle auf der rechten Seite zurück. Machen Sie ein paar kurze, effiziente Rückenschläge. Während Sie das tun, beginnen Sie, sich zu verwandeln.

 

Sie können die Geschwindigkeit Ihrer Drehung anpassen, indem Sie hauptsächlich Schläge ausführen und die gesamte Ausdauer Ihrer Rückenpaddelschläge variieren. Dasselbe gilt für jede Technik, die Sie selbst ausprobieren, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen. Sie werden schockiert sein, wie schnell Sie die Konzepte hinter den neuen Manövern verstehen und sich selbstbewusst erweitern können.

Wie man zurückpaddelt

Aktion 1: Beugen Sie Ihre Knie ein wenig und positionieren Sie sich auch, um die Drehung zu machen. Sie wollen oder müssen nicht zu viel vor oder zurück sein.

 

Aktion 2: Platziere das Paddelblatt in der Nähe der hinteren Schiene deines Boards.

 

Schritt 3: Führen Sie derzeit ein Paar Rückschläge aus (die Stärke, Länge sowie eine Vielzahl von Schlägen bestimmen, wie viel Sie drehen).

Letzte Gedanken zum Drehen des SUP

Der Seitenschlag einer Kehrtwende ist nicht nur ein Schlag zur Seite, auch das Rückenpaddel ist nicht nur, wie der Name schon sagt, ein Schlag zur Seite. Sobald man mit ein wenig Methode ein Gefühl dafür bekommt, werden beide Methoden zu unglaublich effizienten Wendemöglichkeiten werden. Meistern Sie die schwungvolle Drehung und auch das Rückenpaddel und Sie sind auf dem besten Wege, Ihr SUP-Spiel zu verbessern.